Polimentvergoldung

Poliment, Bolus, Leimvergoldung, water gilding

Begriffe für die Technik der Polimentvergoldung, dem aufwendigsten Arbeiten mit Blattgold und Blattsilber. Poliment und Bolus besteht aus feinsten Tonerden und kommt in unterschiedlichen Farbtönen natürlich vor. Mit Leim gebunden dient Poliment als Untergrund für perfekt polierte Gold-Oberflächen für die Blattvergoldung.

Anwendungsbereiche

Kopie einer mittelalterlichen Heiligenskulptur mit Polimentvergoldung, Sgraffito und Pressbrokat und farbiger Fassung

Verzierungstechniken und Qualität

Diese Art der Vergoldung  (Polimentvergoldung) erfordert langjährige Erfahrung, um erstklassige Ergebnisse zu erzielen. Mit der Polimentvergoldung lassen sich eine Reihe von Verzierungstechniken umsetzen. Ob Punzierung, Sgraffiti oder Gravur, diese historischen Techniken kommen bei uns nicht nur bei Bilderrahmen beim Vergolder noch zum Einsatz. Innenarchitekten nutzen die Gestaltungsmöglichkeiten für anspruchsvolle und zeitgenössische Gestaltung.

 

Neben der farbig gefassten Putte liegt das Vergolderkissen zum Vergolden mit Vergoldermesser

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.